Home


Platz 1
Details lesen

Platz 2
Details lesen

Platz 3
Details lesen
Manche Dokumente benötigen einen besonderen Schutz, sei es vor Abnutzung oder auch zur Vorbeugung von Fälschungen. Mit einem Laminiergerät kann man wichtige Dokumente vor Nässe, Schmutz und vor Abrieb schützen, sodass sie eine viel längere Haltbarkeit erhalten. Braucht man solche Laminierungen öfter, so lohnt es sich in der Regel schon, in ein eigenes Laminiergerät zu investieren. Denn diese sind gar nicht mehr so teuer, wie mancher vielleicht denken mag. Viele Büros, aber auch Berufsgruppen wie zum Beispiel Lehrer benötigen ab und zu Laminierungen und haben bereits in ein eigenes Gerät investiert, anstatt dafür extra die Leistungen eines Copy-Shops in Anspruch nehmen zu müssen. Beim Laminieren wird mit Hilfe von Wärme ein Papier zwischen 2 Folien geschweißt.

Verschiedene Geräte vorgestellt

Die Folien sind mit einem Kleber beschichtet, der erst dann seine klebenden Eigenschaften entwickelt, wenn er erhitzt wird. Das Dokument, das also in zwei Folien eingelegt wird, wird durch das Gerät geführt, in dem Hitze freigesetzt wird, sodass der Klebstoff die Folien mit dem Dokument verbindet. Der folgende Laminiergeräte Test soll dabei drei verschiedene Geräte miteinander vergleichen, hinsichtlich deren Eigenschaften, Funktionen und des Preis-Leistungsverhältnisses. Im Test verglichen werden das Laminiergerät A230 der Firma Olympia, der Home & Office A4 Comfort der Firma Geha und ebenfalls ein Modell der Firma Olympia, das Gerät Olympia A330. Alle drei Geräte sind für einen Preis zwischen 25 und 32Euro im Internet erhältlich und spielen damit schon einmal preislich in einer Liga. Doch ob sie dies auch hinsichtlich der Funktionalität und Qualität tun, soll der folgende Test zeigen.

Das Olympia A230
Vorteile:
  • Dual Mode mit Eignung für Heiß- und Kaltlaminierung
  • 2 LED Lampen zeigen Zustand an
  • Automatische Abschaltung bei Überhitzung
Nachteile:
  • Geruchsentwicklung beim Gerät
  • Manchmal mehrfaches Laminieren notwendig

Olympia A230

Olympia A230

Laminiergeräte gibt es in den verschiedensten Ausstattungen, das Olympia A230 mit 50 Extrafolien ist dabei eine hervorragende Sache und bietet ein hervorragendes Zubehör, welches sich sehr gut sehen lassen kann und optimal genutzt werden kann. Besonders für Einsteiger und die, die gleich ein komplettes Set kaufen möchten, ist dieses eine sehr gute Wahl und bietet die besten Möglichkeiten um damit einiges erreichen zu können. Das A230 bietet dabei einen Dual Mode und ist geeignet für die Heiß- und Kaltlaminierung und zudem sorgt das hochwertige Heizsystem für eine Verhinderung von Blasen und Schlierenbildung, was natürlich sehr vorteilhaft ist. Die automatische Abschaltung vor Überhitzen ist ebenfalls sehr zu empfehlen und trägt mit zur Sicherheit beim Olympia Laminiergerät A230 klar bei. Auch die Geschwindigkeit beim laminieren kann sich mit 300mm/min sehr gut sehen lassen und bietet so eine optimale Geschwindigkeit, die eigentlich auch immer vorhanden sein sollte.

Das Gerät bietet eine solide Laminiermöglichkeit zu einem relativ günstigen Preis. Mit einem Preis von nur 25,99 Euro kann das Olympia Laminiergerät A230 klar überzeugen und bietet für nahezu jeden Bedarf die passende Möglichkeit, weshalb man sich vor allem als Einsteiger für dieses Gerät entscheiden sollte. Die mitgelieferten Zusatzartikel können ebenfalls klar überzeugen, denn die 50 mitgelieferten Folien sorgen schon für eine gute Grundausrüstung und das Schneidelineal und Zubehör mit einem zusätzlichen Eckenabrunder kann ebenfalls klar überzeugen, sodass man sich diese Möglichkeiten unbedingt überlegen sollte. Diejenigen, die ein günstiges Einsteigerset haben möchten, sind mit dem Olympia Laminiergerät A230 bestens beraten und können damit ein sehr gutes Laminiergerät zu einem sehr günstigen Preis bekommen. Grundsätzlich gilt bei einem Gerät wie bei anderen Dingen auch, lieber etwas mehr investieren und etwas vernünftiges kaufen – allerdings kann man bei diesem ganz klar sagen, dass dies eine hervorragende und tolle Möglichkeit bietet günstig laminieren zu können und so einen perfekten Einstieg zu bekommen.

Der Geha Laminator Home & Office A4 Comfort
Vorteile:
  • Heiß- und Kaltlaminierung möglich
  • Anti Blockier Taste
  • Ansprechendes Design
Nachteile:
  • Lange Zeit zum aufheizen nötig
  • Keine Einzugshilfe

Geha Laminator Home & Office A4 Comfort

Geha Laminator Home & Office A4 Comfort

Der Geha Laminator Home & Office A4 Comfort kann ebenfalls klar überzeugen und ist ein Heiß und Kaltlaminiergerät für A4 Formate, die normal gängig sind. Das Gerät ist für Folien von 80 bis 125 Micron mit Anti Blockiertaste und so ist auch das weiße Design hervorzuheben, welches sich klar von den meist grauen Geräten abhebt und somit etwas mehr Frische ins Design bringt. Mit dem Geha Laminator Home & Office A4 Comfort können sehr viele wertvolle Dokumente und auch beispielsweise Fotos vor der Abnutzung und Verschmutzung durch äußere Einflüsse geschützt werden und so bietet dieses alle nützlichen Funktionen an. Auch einige Muster an Laminierfolien sind bei dem Gerät mit dabei und so kann man damit gleich nach dem Auspacken anfangen zu laminieren und das ganze richtig ausprobieren. Die Laminierung ist beim Geha Laminator Home & Office A4 Comfort bis zum Format A4 möglich und somit lassen sich die verschiedensten Dokumente und Bilder damit einlaminieren. Wie bei anderen Laminiergeräten ebenfalls üblich, gibt es beim Geha die Möglichkeit wahlweise heiß oder kalt zu laminieren, sodass man mehrere Möglichkeiten hat. Das Heißlaminieren ist allerdings mit am weitesten verbreitet und wird auch in den meisten Fällen eingesetzt. Beim so genannten Kaltlaminieren werden spezielle Laminierhüllen benötigt, die selbstklebend sind und dann beim Durchlauf des Gerätes zusammengepresst werden und so das Verkleben der Oberfläche ermöglichen.

Das Laminiergerät ist für Einsteiger sowie auch Fortgeschrittene eine tolle Sache, denn dadurch lassen sich die verschiedenen Dokumente direkt und einfach einlaminieren. Durch die Möglichkeit der Heiß-und Kaltlaminierung sind so gut wie alle Möglichkeiten gegeben und dadurch gibt es hervorragende und tolle Möglichkeiten hinsichtlich der Archivierung für eigene Dokumente wie Bilder und Texte, die entsprechend laminiert werden sollen. Das Design ist durchaus ansprechend und durch den weißen Ton natürlich ganz anders als die handelsüblichen Laminiergeräte, denn hier hat man meist ein tristes Grau als Farbe gewählt, was natürlich auch nicht gerade positiv ist. Die fehlende Einzugshilfe und die relativ lange Zeit bis zum Aufheizen fällt leider negativ auf, muss aber nicht unbedingt so stark beachtet werden. Mit gerade einmal 28,42 Euro ist dieses Laminiergerät auch sehr günstig vom Preis her und ist deshalb für nahezu jedermann zu erwerben. Die Vorteile liegen hierbei klar auf der Hand und wer ein günstiges und zudem auch optisch ansprechendes Gerät sucht, wird dieses mit dem Geha Laminator Home & Office A4 Comfort direkt finden.

Das Profi A3 Olympia A 330
Vorteile:
  • Hohe Laminiergeschwindigkeit mit 300mm/ Minute
  • LED Anzeigen für Power und Ready
  • Bis zu Din A3 laminierbar
  • Hochwertiges Heizsystem verhindert Blasenbildung
  • 25 A3 Folien gratis dabei
Nachteile:
  • Subjektiver Eindruck von langsamerer Geschwindigkeit möglich

Profi A3 Laminiergerät Olympia A330

Profi A3 Laminiergerät Olympia A330

Das Profi A3 Olympia A 330 ist wie der Name schon vermuten lässt ein Laminiergerät für Format bis Din A3 und damit für sehr große Dokumente oder Bilder, die entsprechend laminiert werden müssen. Beim Profi A3 Laminiergerät Olympia A 330 überzeugt vor allem das modern und ansprechende Design, was mit einer glänzenden Oberfläche daher kommt und somit einen grundsoliden Eindruck hinterlässt, der sich wahrlich sehen lassen kann. Die sehr hohe Laminiergeschwindigkeit mit 300mm pro Minute ist dabei ebenfalls besonders hervorzuheben und sorgt für ein schnelles bearbeiten der Dokumente. Die Blasenbildung wird ebenfalls durch ein hochwertiges Heizsystem verhindert, sodass keine lästigen Blasen in den laminierten Dokumenten stören dürften. Gerade für die Menschen, die viele A3 Dokumente besitzen und diese entsprechend laminieren möchten, ist dieses eine tolle Sache.

Das Profi A3 Olympia A 330 ist ein gutes und tolles Laminiergerät, welches optimale Eigenschaften besitzt und gerade im A3 Format sehr gut überzeugen kann. Mit einem Preis von gerade einmal 31,90 Euro kann es ebenfalls sehr günstig auftrumpfen und sollte deshalb auch für nahezu jedermann bezahlbar sein. Insgesamt ergeben sich dadurch natürlich hervorragende und tolle Möglichkeiten, weshalb man diese verschiedenen Einsparmöglichkeiten unbedingt nutzen sollte. Mit im Lieferumfang enthalten ist auch noch eine Gratisbeilage, denn insgesamt 25 Laminierfolien gibt es beim Kauf gratis mit dazu, weshalb man somit direkt nach dem Kauf schon starten kann.

Kaufentscheidung

Persönlich würde ich mich für das Olympia A230 mit 50 Folien extra entscheiden, da dies ein hervorragendes Starterset ist, mit dem sämtliche Facetten des Laminierens abgedeckt sind. Wer anfangen möchte zu laminieren und so ein günstiges Einstiegsmodell benötigt, ist mit diesem Gerät klar auf der richtigen Seite. Besonders die 50 kostenlosen Extrafolien stellen für mich ein klares Kaufargument dar, wie auch der recht moderate Preis, der mit 25,99 Euro sehr moderat angesetzt ist. Somit bietet sich meiner Ansicht nach durch das Laminiergerät Olympia A 230 eine sehr gute Einstiegsmöglichkeit in die Welt des Laminierens, sodass hier für den Einsteiger eine tolle Möglichkeit geschaffen wurde.